Politisches Salzland

Aktuelle Diskussionen in der Region

Immer im Blick haben…

… sollte man wohl gerade in diesem Frühjahr all jene, die im Vorfeld der anstehenden Kommunalwahlen im Wettstreit um das Vertrauen einer zunehmend skeptischeren Wählerschaft ihre politischen Zielstellungen propagieren.

Mancher wird sich vielleicht auch fragen, was es dabei Neues, Bewährtes und Spektakuläres in den Parteien und Bürgeriniativen gibt.

Gern bieten wir für die Publikation solcher Aspekte unsere Plattform an und hoffen dabei auf Vielfalt statt parteipolitischer Einseitigkeit.

Versuchen wir also einen Auftakt:

DIE LINKE in Bernburg hat einen neuen Ortsvorsitzenden. Dazu erreichte uns die folgende Pressemitteilung:

DIE LINKE Bernburg hat einen neuen Vorsitzenden

Am 12. Februar kamen ca. 30 Mitglieder und Sympathisanten des Ortsverbandes der Bernburger LINKEN zur ersten Ortsversammlung im neuen Jahr im Begegnungszentrum der Volkssolidarität zusammen. Im Mittelpunkt stand dabei die Wahl einen Ortsvorstandes, die turnusgemäß alle zwei Jahre durchgeführt wird.
Gleich 13 Mitglieder wurden in das nun vergrößerte Gremium der Bernburger LINKEN gewählt. Bei der Wahl zum Vorsitzenden setzte sich Jörg Lemmert gegen den bisherigen Ortschef Peter Trensch durch. Der 32jährige neue Vorsitzende ist bereits seit mehreren Jahren Mitglied im Ortsvorstand und im Kreisvorstand der Partei.
In seinem Rechenschaftsbericht zog Peter Trensch eine positive Bilanz für die letzten zwei Jahre und erwähnte u.a. den erfolgreichen Bundestagswahlkampf und die Durchführung vieler öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen der Ortspartei. Außerdem konnten er und die Mitglieder des Ortsverbandes sich über eine positive Entwicklung bei den Mitgliedzahlen freuen. Gut 80 Mitglieder engagieren sich momentan bei der Bernburger LINKEN.
Neben der Vorstandswahl beherrschte die Kommunalpolitik die Ortsversammlung. In Vorbereitung auf die Stadtratswahl im Mai wurde der bereits vorliegende Entwurf eines Wahlprogramms diskutiert. Bei einer Wahlversammlung am 10. März soll dieses endgültig beschlossen werden. An diesem Tag wird außerdem die Liste der LINKEN für die Stadtratswahl aufgestellt, für die noch weitere interessierte Bürgerinnen und Bürger gesucht werden.
Der neue Vorsitzende schaute optimistisch auf die nächsten Herausforderungen der Partei: „Jetzt geht es vor allem darum, die Kommunalwahlen gut vorzubereiten, um im Frühjahr optimale Ergebnisse zu erzielen. Mit dem neuen Vorstand haben wir jetzt eine schlagkräftige Truppe, mit der das gelingen wird.“ so Jörg Lemmert, der jetzt von folgenden Mitgliedern unterstützt wird: Elke Rehmann und Maik Mingo (stellvertretende Ortsvorsitzende); Christine Bittner, Rita Dietrich, Petra Giest, Jana Lankau, Angelika Trensch, Eberhard Balzer, Rainer Grey, Karsten Noack, Ralf Prozell, Peter Trensch (Mitglieder des Ortsvorstandes).

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Politisches Salzland

Eine regional- und kommunalpolitische Informations- und Kommunikationsplattform für den Salzlandkreis (Sachsen-Anhalt).

Themenbereiche

 
Juli 2018
M D M D F S S
« Feb    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Wo Sie POLITISCHES SALZLAND noch finden ...